Saison 2022/2023

 Weihnachtsfeier des TFV

Nico Schneider und Marcel Boller
wurden Spieler des Jahres 2022

Am vergangenen Samstag, 10. Dezember 2022, veranstaltete die Fußball-Abteilung
des TFV, organisiert vom Mannschaftsrat, nach zwei Jahren endlich wieder seine  Weihnachtsfeier. Im weihnachtlich dekorierten Clubheim gab es neben einem reichhaltigen Buffet und Bier vom Fass auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Ehrungen und Geschenken für Spielerfrauen und verdiente Ehrenamtliche, die stellvertretend von Marcel Boller und Annika Düringer übergeben wurden.
 
Traditionell wurde auch der Spieler des Jahres für das abgelaufene Jahr gewählt: Nico Schneider (TFV II) und Marcel Boller (TFV I) bekamen verdientermaßen einen Pokal vom 2. Vorsitzenden Flo Düringer überreicht.
Von links: Niklas Eckert, Dennis Wenzel und Sven Lawall.
Des weiteren wurden unterhaltsame Team-Spiele (TFV-Quiz, Liederraten, Schüttelwörter, Familienduell) durchgeführt, gekonnt moderiert von Johannes Balthes, die am Ende vom Trio um Sven Lawall, Niklas Eckert und Dennis Wenzel entschieden wurden.
 
Bis in die frühen Morgenstunden klang die Jahresabschlussfeier bei feucht-fröhlicher Stimmung aus.

21. Januar 2023

Winterwanderung führte von
Langsdorf nach Ober-Hörgern

 

Anschließend endete die 14 km lange Wanderstrecke, mit einem Zwischenstopp bei Peter Preller in Münzenberg, in Ober-Hörgern im vereinseigenen Clubheim, wo die fleißigen Wanderer den Abend ausklingen ließen.

Bei optimalen winterlichen Bedingungen unternahmen die Fußballer des TFV 1972 Ober-Hörgern am Samstag, 21. Januar 2023 ihre Winterwanderung im neuen Jahr.  Vom Tennisheim des TC Langsdorf aus ging es für die 20 Teilnehmer zunächst über verschneite Feldwege Richtung Trais-Münzenberg. Am Römerturm, zwischen Birklar und Muschenheim gelegen, wurde ein kleiner Stopp eingelegt. Über Muschenheim kehrte man am frühen Nachmittag beim Mellerhannese Schoppekaffee in Trais-Münzenberg zur Stärkung ein und ließ sich ein gutbürgerliches Essen schmecken.

Saison 22/23 – Abschied

Wir sagen Dankeschön!

Am letzten Spieltag des TFV 1972 Ober-Hörgern II wurden Frank Krätschmer und Marc Trivilino vor dem Heimspiel gegen die FSG Wisselsheim (2:2) "in den Ruhestand" verabschiedet. Pascal Rojahn kehrt zum Saisonende zu seinem Heimatverein SSV Hattenheim zurück, während Betreuer Felix Weniger zur neuen Saison seine Schuhe an den Nagel hängen und sich im Trainerteam der FSG Münzenberg vorwiegend um die 2. Mannschaft der FSG kümmern wird.

Wir bedanken uns bei
· Frank „Frosch“ Krätschmer (seit 2001 im Verein, 268 Spiele, 1 Tor)
· Marc "Maximus" Trivilino (2005–2009 und 2013–2023, 311 Spiele, 58 Tore)
· Pascal Rojahn (2020–2023, 33 Spiele, 14 Tore)
· Felix „Feix“ Weniger (2005–2012 und 2016–2023, 330 Spiele, 33 Tore)
 
Wir wünschen Euch alles Guude für die Zukunft sowie viel Gesundheit und freuen uns darauf, Euch hin und wieder im Wetterstadion bzw im Clubheim wiederzusehen!
Von links: 1. Vorsitzender Florian Düringer, Frank Krätschmer, Marc Trivilino, Pascal Rojahn, TFV II-Coach Felix Weniger

Saisonabschluss des TFV 1972 Ober-Hörgern

Emotionaler Abschied von
Trainer Christian Teschner

Nach seinem letzten Saisonspiel beim SV Ober-Mörlen (6:0) lud der Vorstand des TFV am Sonntag, 4. Juni 2023 seine Aktiven, Funktionäre und Gönner des Vereins ins Wetterstadion zur Saisonabschlussfeier ein. Für das leibliche Wohl sorgten Steffen Engelmann und Markus Lehnert mit hausgemachten Burgern und Leckereien vom Grill.

 

Für die Gelb-Schwarzen war es das letzte Spiel in Eigenständigkeit, ehe man offiziell ab dem 1. Juli 2023 mit dem Meister der C-Liga 1,  FC Gambach, zusammen die Fußball-Spielgemeinschaft Münzenberg bilden und in der kommenden Saison in der A- und C-Liga an den Start gehen wird.

Von links: Spielausschuss Thomas Stein, 1. Vorsitzender Florian Düringer, Christian Teschner, 2. Vorsitzende Annika Düringer

Des weiteren wurde Trainer Christian Teschner, den es im Sommer zur SG Germania Birklar ziehen wird, nach sechseinhalb Jahren vom 1. Vorsitzenden Flo Düringer, Spielausschuss Thomas Stein sowie Mannschaftskapitän Yannick Polleichtner mit emotionalen Dankesreden gebührend verabschiedet. Sichtlich gerührt und unter Tränen bekam er von Vorstand und dem Mannschaftsrat Abschiedsgeschenke sowie Blumen für seine Frau.

 

Teschner, der den TFV in seiner ersten Trainerstation zur Rückrunde 2016/2017 als Spielertrainer übernahm, schaffte unter anderem nach dem Abstieg 2017 (Relegation gg. Roggau und Melbach) den direkten Wiederaufstieg 2018 (Relegation gegen VfB Ilbenstadt) und wurde 2019 Sieger des „Wetterauer Torjäger-Cups“ (10 Tore, Monat Juli/August). Auch außerhalb des Spielfeldes brachte er sich bspw. durch spontane Spendenaktionen während der Corona-Pandemie ein. Außerdem unterstützte er die Juniorenabteilung bei ihren Saisonabschlussfeiern.

 

In insgesamt 147 Spielen für den TFV schoss Christian Teschner überragende 149 Tore.

 

Der TFV 1972 Ober-Hörgern bedankt sich allerherzlichst bei Christian Teschner für sechseinhalb Jahre TFV bzw. sieben Fußballsaisons, in der er unseren familiären Verein von Anfang an gelebt, mitgeprägt und bereichert hat – sowohl sportlich als auch menschlich. 

 

Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm alles erdenklich Gute und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

 

#tfvstyle #CT15

Vorbereitungsstart 2024/2025

2. Juli 2024 · 19 Uhr

Wetterstadion Ober-Hörgern

Druckversion | Sitemap
© TFV 1972 Ober-Hörgern e.V.