Saison 2018/2019

Saisonabschluss 2018/2019 | Thomas Stein verabschiedet

Felix Weniger neuer Abteilungsleiter

Im Anschluss an das letzte Saisonspiel wurde der langjährige Abteilungsleiter „Fußball Senioren“ Thomas Stein im Zuge der Saisonabschlussfeier des TFV Ober-Hörgern von Vorstand und Mannschaft gebührend verabschiedet.
Sowohl der 1. Vorsitzende Sven Lawall als auch die Mannschaft und Trainer Christian Teschner dankten Stein für sein herausragendes Engagement und seine geleistete Arbeit für den Verein und überreichten ihm jeweils ein kleines Geschenk. 

 

Gleichzeitig präsentierte Sven Lawall mit Felix Weniger seinen Nachfolger, der folglich – neben seiner Rolle als Betreuer des TFV II – ab der kommenden Saison 19/20 den Vorsitz im Spielausschuss einnehmen wird.

 

Abschließend dankte der Vorstand allen Ehrenamtlichen, Helfern, Sponsoren und Gönnern des Vereins für die geleistete Unterstütztung in der abgelaufenen Runde. Bei Bratwurst und Bier klang die feuchtfröhliche Abschlussfeier des TFV in ausgelassener Stimmung bis in die Abendstunden aus.

(Von links nach rechts) 2. Vorsitzender Florian Düringer, Thomas Stein, Felix Weniger, 1. Vorsitzender Sven Lawall

Jahreabschluss 2018 — Weihnachtsfeier

 

Trainer Christian Teschner verlängert
um ein weiteres Jahr

Am vergangenen Samstag feierte die Fußballabteilung des TFV Ober-Hörgern im weihnachtlich geschmückten vereinseigenen Clubheim seinen Jahresabschluss im Rahmen der Weihnachtsfeier. Wie üblich eröffnete der 1. Vorsitzende Sven Lawall die Festlichkeit mit einer kurzen Ansprache und Begrüßung aller Anwesenden, unter denen sich auch die Ehrenvorstände Gerhard Reif und Dieter Düringer befanden. Dem Dank an alle Helfer, Unterstützer und Sponsoren, folgte ein kurzer Rückblick aufs vergangene Jahr. Abschließend verkündete Lawall, dass eine der wohl wichtigsten Personalien im sportlichen Bereich geklärt wurde, denn das Engagement von Trainer Christian Teschner konnte bereits Anfang Dezember um ein weiteres Jahr, also für die Saison 2019/2020, verlängert werden.

 

Nachdem sich am Buffet alle gestärkt hatten, übernahm Spielausschussvorsitzender Thomas Stein das Wort. Sein sportlicher Rückblick auf das abgelaufene Jahr, das sicher mit dem letztlich in der Relegation souveränen Aufstieg in die A-Liga sein Highlight hatte, wurde durch einige Zahlen untermauert. Die meisten Spiele im Jahr 2018 für den TFV bestritt Gunar Geitel mit 44, die meisten Tore 2018 schoss Spielertrainer Christian Teschner mit 24 und insgesamt wurden 53 Spieler eingesetzt.

 

Davon durften abschließend insgesamt 14 Spieler eine Ehrung für Spieleinsätze entgegennehmen: Für 100 Spiele Luca Boller, Miguel Roales Terron und Max Wolfheimer, für 200 Spiele Marcel Boller, Niklas Eckert (auch 100. Tor erzielt), Dennis Gattwinkel, Manfred Korbach und Alfredo Mitteis. Für 250 Spiele erhielten Gunar Geitel, Marco Nösse, Yannick Polleichtner und Marc Trivilino neben der Urkunde noch einen kleinen Pokal und zum Schluss konnten für die stattliche Anzahl von 700 Spielen Sven Richter und 800 Spiele Andreas Sturm (auch 200. Tor erzielt) geehrt werden. 

 

Zum Abschluss verkündete Stein die im Laufe des Abends gewählten Spieler des Jahres. Für die 2. Mannschaft erhielt Kapitän Christian Wolf die Ehrung und für die 1. Mannschaft wurde Max Wolfheimer zum Spieler des Jahres gekürt.

 

Im Anschluss überreichte der 2. Vorsitzende Florian Düringer an verdiente Helfer und Unterstützer kleine Präsente, u.a. für den langjährigen Platzwart Dieter Düringer und Platzkassierer Hans-Günther Harth.

 

Abschließend verteilte Kapitän Miguel Roales Terron noch einige Geschenke und bedankte sich so im Namen der Mannschaft bei Spielausschuss und Trainern, aber vor allem bei den Spielerfrauen, die bei Heimspielen den Getränkedienst übernehmen und ihre Männer mit dem TFV teilen müssen.

 

Den offiziellen Teil beschloss das traditionelle Familienduell im TFV-Style, unterhaltsam moderiert von Andreas Sturm und Miguel Roales Terron, bei dem der siegreichen „Familie“ Amazon-Gutscheine im Wert von insgesamt 100 € überreicht werden konnten. Bis spät in die Nacht wurde anschließend gefeiert und so ein gelungener Abschluss für das Jahr 2018 begangen. 

KLA  |  16. Spieltag 19/20

SV Germania Ockstadt I –
TFV Ober-Hörgern I

So, 17. 11. 2019 · 14.45 Uhr

Rasenplatz FB-Ockstadt
SR: Paulo Jorge Santos Cerqueira

KLC1  |  16. Spieltag 19/20

FSG Wisselsheim II –
TFV Ober-Hörgern II

So, 17. 11. 2019 · 17.00 Uhr

Kunstrasen BN-Rödgen
SR: Rainer Millenat