Anbau des Umkleidehäuschen

Am 30. Mai 2009 war es endlich soweit: Der Spatenstich für den Anbau des Umkleidehäuschen für die sanitären Einrichtungen. Dieser Wunsch ist nach 26 Jahren und einem gewohnt klangen Behördengang endlich in Erfüllung gegangen.

Spatenstich (Butzbacher Zeitung, 2.Juni 2009)

Am 26. Juni 2009 wurde schließlich mit dem Bau begonnen. Die erforderlichen Baumaßnahmen verzögerten sich jedoch aufgrund des strengen Winters. Als besonders aufwendig erwies sich die Wetter-Unterführung für Versorgungs- und Entsorgungsleistungen. Das Abwasser des Vereinsheims wird rund 300 Meter weit unterirdisch bis zur Bahnlinie geleitet. Dort gelangen die Abflüsse durch eine Hebeanlage in das städtische Abwassernetz.

 

Der Anbau hat insgesamt 100.000 Euro gekostet. Der TFV steuerte mit ca. 3600 Arbeitsstunden 37.000 Euro bei. Die Stadt Münzenberg und das Land Hessen bezuschussten das Bauvorhaben mit jeweils 20.000 Euro und der Landessportbund stellte 7.800 Euro zur Verfügung und versicherte die ehrenamtlichen Helfer bei den Arbeiten. Der Rest wurde durch Spenden aufgebracht.

Der TFV bedankt sich bei allen Helfern und Spendern für die großartige Unterstützung, ohne die das Bauvorhaben mit einer Größe von 248 Kubikmeter umbauten Raum für den Verein nicht realisierbar gewesen wäre.

Offizielle Einweihung

Zur Einweihung des Anbaus kamen am 1. August 2010 – pünktlich zum 1. Punktspiel der Saison 2010/2011 gegen den SV Bruchenbrücken (0:2) – allerlei politische Prominenz, Vereinsvertreter aus der Umgebung sowie viele Ober-Hörgerner Bürger und Mitglieder der Vereins. Höchstrangiger Gast war der hessische Landtagspräsident Norbert Kartmann, der für den Verein 1 Hektoliter Bier spendete. In allen Ansprachen wurde die Leistung der Vereinsmitglieder gewürdigt, mit eigener Hände Arbeit ein wahres Schmuckstück geschaffen zu haben.

WEIHNACHTSFEIER 2017
Abteilung Fußball

16. 12. 2017 · 19:00 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern

RONDO-Verkaufsshow 

Vereinssponsoring

2. 3. 2018 · 19:30 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern