Die Entwicklung des TFV

80er Jahre – 10 Jahre TFV

Mehr als 3 Jahre nach dem das fast fertig errichtete Vereinsheim niederbrannte, wurde am 29. Dezember 1981 das neue TFV-Clubheim am Bohnengarten (ehemaliger Kindergarten) offiziell vorgestellt werden. Mehr dazu finden Sie hier.

Volkslauf-Medaille von 1982 – entworfen von Gerhard Reif

Im Jahr 1982 feierte der TFV Ober-Hörgern sein 10-jähriges Vereinsjubiläum.
Die Festveranstaltungen begannen am 30. Mai 1982 mit einen Wettertal-Volkslauf mit anschließendem Straßenfest und Tanz im Festzelt am Dorfgemeinschaftshaus, einem Fußballturnier, Jugendspielen und einem Jubiläumsspiel unserer 1. Mannschaft gegen eine Auswahl, die sich aus Spielern unserer Nachbarvereine TuS Eberstadt, FC Wohnbach, VfL Muschenheim, FC Gambach, TuS Rockenberg und VfR Butzbach zusammensetzte. Der Kommersabend folgte am
5. Juni und am nächsten Tag klangen die
Feierlichkeiten mit Frühschoppen und Tanz im Festzelt aus.
Hier erfahren Sie me

Vorstand im Jubiläumsjahr 1982 – Hintere Reihe von links: Ottmar Groth, Helmut Hartmann, Michael Belke, Lothar Düringer, Brigitte Reif, Karl-Heinz Höcher, Claudia Reif. Vordere Reihe von links: Gerhard Reif, Dieter Düringer, Ernst Meuser.


10 Jahre nach der Vereinsgründung gab es so etwas wie eine neue Aufbruchstimmung in den einzelnen Abteilungen des Vereins. Besonders die Gymnastikabteilung, unter Leitung von Karin Höcher, verzeichnete einen ungeahnten Mitgliederzuwachs. Die Tischtennisspieler führten ein Tischtennisturnier mit insgesamt 40 Teilnehmern durch. Sieger wurde Thorsten Düringer. Darüber hinaus wurde eine Judo-Abteilung gegründet, deren Leitung Ernst Richter übernahm. Bereits ein Jahr später waren es 61 aktive Mitglieder, die sich dem Judo-Sport angeschlossen hatten.

 

Mit Beginn der Saison 1983/84 übernahm Alexander Jäckel das Amt des Fußballtrainers. Am 1. Februar übernahm für ihn Michael Wagner das Traineramt. Beruflich bedingt stand er aber ab Oktober 1986 nicht mehr zur Verfügung. Kurz entschlossen sprang Dieter Düringer, der durch seine Doppelfunktion als Kassenwart und Jugendleiter bereits erheblich beansprucht war, bis zum Saisonende für ihn in die Bresche.

 

Am 14. August 1986 wurde die „Alte Herren“-Abteilung gegründet. 

 

Am 1. Juli 1987 wurde Bernd Mann neuer Trainer des TFV Ober-Hörgern.

 

Der Tischtennis-Betrieb musste 1988 mangels Beteiligung und fehlender optimaler Trainingsbedingungen eingestellt werden. Die Judo-Abteilung, mit zuletzt 85 Mitgliedern schloss sich zum 1. januar 1995 dem Nachbarverein TSV Gambach an.

Unser eigener Sportplatz

Noch immer konnte der TFV trotz regen Spielbetriebs über keinen eigenen Sportplatz im Stadteil Ober-Hörgern verfügen. Dies sollte sich ändern!

Am 20. Dezember 1984 wurde ein Pachtvertrag zwischen unserem Verein und der Stadt Münzenberg auf die Dauer von 99 Jahren abgeschlossen. Dieser Pachtvertrag umfasst das heutige Sportplatzgelände mit dem dazugehörigen Umkleidehaus. Zeitgleich wurde ein Bauantrag bei Kreisbauamt Friedberg eingereicht. Wer jedoch gedacht und sich darauf gefreut hatte, alsbald in Ober-Hörgern seinem geliebten Fußballsport nachgehen zu können, wurde bitter enttäuscht. Erst vier Jahre später, am 3. Oktober 1988, wurde die endgültige Baugenehmigung erteilt.

 

Die detaillierte Entstehungsgeschichte können Sie hier nachlesen.

WEIHNACHTSFEIER 2017
Abteilung Fußball

16. 12. 2017 · 19:00 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern

RONDO-Verkaufsshow 

Vereinssponsoring

2. 3. 2018 · 19:30 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern