Hallenturnier des TSV Langgöns

Der TFV nahm am vergangenen Freitag am Hallenturnier des TSV Langgöns teil und verabschiedete sich vollkommen chancenlos in Gruppe C bereits in der Vorrunde mit folgenden Ergebnissen:

 

19:48 Uhr - TSV Langgöns I 0:4

20:36 Uhr - TuBa Pohlheim 0:8

21:40 Uhr - FSG Bessingen 2:6 (Torschützen: Wedel, Eckert)

 

Die Finalrunde wird am Samstag, 17. 1. 2015 ab 16:00 Uhr also ohne den TFV Ober-Hörgern ausgepielt.

Sparkassen Hallenkreismeisterschaft

Der TFV Ober-Hörgern traf am 11. Januar 2015 in der Sporthalle Friedberg auf folgende Gegner:

 

GRUPPE 6

13:51 Uhr – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim (1:2 – Torschütze: Simon Kabaca)

14:59 Uhr – SV Staden (3:5 – Torschütze: 3x Simon Kabaca)

15:50 Uhr – SC Dortelweil (6:5 – Torschützen: 4x Simon Kabaca, Dennis Gattwinkel, Björn Steinke)

Jahresabschlussfeier des TFV Ober-Hörgern

Spieler des Jahres 2014

Adrian Düringer und Marc Becker

 

Am vergangenen Samstag, 13. 12. 2014, beging die Fußballabteilung des TFV Ober-Hörgern seine traditionelle Weihnachtsfeier im weihnachtlich dekorierten Clubheim am Wetterstadion.

 

Wie schon in den letzten Jahren, gab es zur Begrüßung beim Sektempfang für alle Anwesenden Lose zu ziehen, die für das zum Abschluss des Programms stattfindende „Familienduell TFV-Spezial II“ die Los-Gewinner in die Familien aufteilte.

 

Nachdem der 1. Vorsitzende Sven Lawall zu Beginn seiner kleinen Ansprache alle Gäste nochmal herzlich willkommen geheißen hatte, gab Lawall einen kurzen Abriss über das sportliche Jahr 2014, mit dem in letzter Sekunde sichergestellten Klassenerhalt und dem furiosen Start in die neue Saison bei der 1. Mannschaft und bei der 2. Mannschaft mit dem auf Platz 12 endenden Schlussspurt, nachdem man zu Beginn der Rückrunde abgeschlagen Tabellenletzter war und dem Unternehmen Klassenerhalt in der B-Liga 2. Dem Dank an alle Helferinnen und Helfer, die im Laufe des Jahres ihren Beitrag zum intakten Vereinsleben gaben, folgte die Freigabe des Buffets und die Feier war damit offiziell eröffnet.

 

Im Anschluss an das reichhaltige Buffet, wurde die Runde mit einem vom Ehrenvorsitzenden Gerhard Reif vorbereiten Hessenquiz rund um den TFV aufgelockert, das Nicole Weißenfels souverän für sich entschied. Während der Auszählung des besagten Quiz, nahmen Spielausschussvorsitzender Marco Nösse und Kapitän Andreas Sturm die Ehrungen vor:

100 Spiele Marc Becker, Alfredo Mitteis, Jan Geheb
200 Spiele Sascha Sivinski    
700 Spiele Markus Richter    
750 Spiele Alexander Weil    
900 Spiele Torsten Sturm    
1100 Spiele Sven Lawall    

Für 100 Spiele im Trikot des TFV Ober-Hörgern wurden Marc Becker, Alfredo Mitteis und Jan Geheb geehrt. Sascha Sivinski wurde für 200 Spiele geehrt. Danach gab es einen kleinen Sprung bei der Anzahl der Spiele. Für 700 Spiele wurde Markus Richter geehrt, Alexander Weil für 750 und Torsten Sturm absolvierte 900 Spiele für den TFV. Absoluter Rekordhalter aber der 1. Vorsitzende des TFV Ober-Hörgern, Sven Lawall, der die Ehrung für 1100 Spiele erhielt.

 

Marco Nösse ließ es sich dann nicht nehmen, im Namen des Vereins, auch den Coaches der 1. und 2. Mannschaft, Mark Wedel und Thomas Stein, mit einem kleinen Präsent für ihre Arbeit im Laufe des Jahres zu danken. Zum Abschluss der Ehrungen erhielten, neben den Spielerfrauen für ihren Dienst während der Heimspiele, auch Dieter Düringer, Wolfgang Düringer, Bernd Horn und Helmut Hartmann, die Woche für Woche den reibungslosen Ablauf am Wetterstadion entscheidend mit gestalten, noch ein kleines Dankeschön. Danach meldete sich der Kapitän der 2. Mannschaft, Peter Preller, zu Wort und überreichte im Namen der 2. Mannschaft ein Präsent an Thomas Stein, als Dank für seinen Einsatz als Coach des Reserveteams.

 

Die Spieler des Jahres wurden dann vom Spielausschussvorsitzenden Marco Nösse geehrt, die in diesem Jahr, als Neuerung, im Kreis des Spielausschusses in Zusammenarbeit mit den Coaches bestimmt wurden. Als Spieler des Jahres bei der 2. Mannschaft bekam Adrian Düringer einen Pokal überreicht und Marc Becker als Spieler des Jahres bei der 1. Mannschaft.

 

Nach einer kurzen Pause meldete sich Trainer Mark Wedel zu Wort und resümierte das sportliche Jahr 2014. Auch Wedel zeigte sich zufrieden mit dem sportlich erreichten und hob auch die mittlerweile durch Homepage und Vereinsheftchen ausgezeichnete Außendarstellung hervor, die nach seinen Worten in der A-Liga seinesgleichen sucht. Danach kam es zum eingangs erwähnten Familienduell TFV-Spezial II. Nach einigen interessanten und lustigen Antworten der angetretenen „Familienmitglieder“, auf die Frage, was einhundert Leute auf bestimmte Fragen hätten antworten können, standen die Sieger nach einem hart umkämpften Finalspiel fest. Anschließend wurde bis weit nach Mitternacht gefeiert und so das Jahr beim TFV Ober-Hörgern gebührend beendet.

Saisonabschluss 2015

WEIHNACHTSFEIER 2017
Abteilung Fußball

16. 12. 2017 · 19:00 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern

RONDO-Verkaufsshow 

Vereinssponsoring

2. 3. 2018 · 19:30 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern