Vorbereitung beginnt am 27. 1. 2017

Die Rückrunde beginnt am 4. und 5. März 2017 (SV Staden II – TFV II und SV Steinfurth II – TFV I). Bis dahin wartet auf den TFV, der sich mit den Brüdern Basti (TSV Langgöns) und Florian Hampel sowie Marcel Schwab (beide FC Gambach) nochmal verstärkt hat, ein abwechslungsreiches Vorbereitungsprogramm.

 

Den Verein verlassen haben dagegen Marcel Boller (SVP Fauerbach) und Simon Kabaca (FC Gambach).

 

Neutrainer Christian Teschner sieht seine erste Trainerstation in Ober-Hörgern als große Herausforderung, wohlwissend, dass es aufgrund der aktuellen Tabellensituation kein leichtes Unterfangen sein wird. Nach vielen positiven Vorgesprächen ist man in der TFV-Führungsetage und im neugebildeten Spielausschuss & Spielerrat zuversichtlich und glaub fest an ein erfolgreiches Miteinander.

 

Der TFV hofft nun auf rege Unterstützung aller Fans, Freunde & Gönner des Vereins im neuen Jahr und bittet auch gleichzeitig um ein wenig Zeit und Geduld für unser „neues Team“ um Trainer Christian Teschner, der mit viel Engagement und Motivation die Mannschaft auf das schwierige Restprogramm der Saison vorbereiten wird. 

Vorbereitung-Rückrunde 2016/17
Vorbereitung_Rückrunde1617.pdf
PDF-Dokument [123.6 KB]

Christian Teschner neuer TFV-Trainer

Ab der Rückrunde wird Christian Teschner das Traineramt beim aktuellen Tabellenvorletzten der Kreisliga A Friedberg übernehmen. Der 30-Jährige kommt vom Gießener Kreisoberligisten FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf, wollte dort sportlich kürzer treten und kam deswegen in der laufenden Saison nur sporadisch zum Einsatz. Teschner tritt in Ober-Hörgern sein erstes Traineramt an und steht auch als Spieler zur Verfügung, möchte sich allerdings zunächst auf die Trainerarbeit beim TFV konzentrieren.

Jahresabschlussfeier 2016

Niklas Eckert und Peter Preller wurden Spieler des Jahres 2016

Am vergangenen Samstag feierte die Fußballabteilung des TFV Ober-Hörgern seine Weihnachtsfeier im vereinseigenen Clubheim am Wetterstadion. Im weihnachtlich hergerichteten Vereinsheim begrüßte der 2. Vorsitzende Markus Weißenfels in Vertretung für den erkrankten 1. Vorsitzenden Sven Lawall die zahlreich erschienen Fußballer mit Anhang, Helfer und Freunde des Vereins, ebenso den Ehrenvorsitzenden Gerhard Reif und den ehemaligen Trainer Mark Wedel. 

 

Nach der Begrüßung ließen sich die Anwesenden das wie immer reichhaltige Essen schmecken, nach dem dann Spielausschussvorsitzender Thomas Stein das Wort ergriff, um das abgelaufene sportliche Jahr Revue passieren zu lassen. Highlight in diesem Jahr war sicher der überraschende Aufstieg der zweiten Mannschaft in die Kreisliga B Nord über die Relegation, die man mit zwei Siegen schon vorzeitig für sich entschied. Leider läuft es in der neuen Saison nicht wie gewünscht, was bei der zweiten Mannschaft sicher auch erwartet werden konnte. Bei der ersten Mannschaft lief es in der neuen Runde unter dem neuen Coach Alex Harrison überhaupt nicht. Nach dem überraschenden Sieg im Pokal gegen Gruppenligist VfB Friedberg, gelang der erste Sieg in der Liga erst Mitte September, wodurch man sich wenig später gezwungen sah, die Reißleine zu ziehen.

 

Nun übernimmt also zum Start in die Rückrunde ein junger, ambitionierter Trainer das Amt beim TFV, für den Stein alle Spieler und Verantwortlichen um volle Unterstützung bat und übergab damit das interimsweise geführte Amt symbolisch an den neuen Coach.

Von links: Spielausschuss Thomas Stein, Peter Preller, Dominik Löblich, Andreas Sturm (vorne), Niklas Eckert und Kevin Antmansky. Auf dem Bild fehlen Alexander Weil und Steffen Eller.

Abschließend konnte Stein noch einige Ehrungen vornehmen, denn Dominik Löbrich und Kevin Antmansky wurden für 100 Spiele im Dress des TFV geehrt, Steffen Eller bestritt im abgelaufenen Jahr sein 250. Spiel für den TFV, Andreas Sturm, Kapitän der ersten Mannschaft, konnte seinen 750. Einsatz verbuchen und Alexander Weil stand gar zum 800. Mal für den TFV auf dem Platz. Zu guter Letzt erhielten Niklas Eckert für die erste Mannschaft und Peter Preller für die zweite Mannschaft die Auszeichnung zum Spieler des Jahres 2016, zu denen Stein beiden ebenfalls herzlichst gratulierte.

 

Im Anschluss überreichte Kapitän Andreas Sturm, der mit seinem Orga-Team den Abend hervorragend vorbereitet hatte, den anwesenden Spielerfrauen für ihren Einsatz bei den Heimspielen ein kleines Präsent. Bei der Auswertung des vom Ehrenvorsitzenden Gerhard Reif vorbereiteten Hessenquiz gingen Dominik Löbrich als Sieger, Markus Weißenfels als Zweiter und Peter Preller als dritter Sieger hervor und das abschließende, von Nils Brucker fachmännisch moderierte Fußballquiz, entschieden Torsten Sturm und Michael Pusch für sich, die sich allesamt über Clubheimkarten in verschiedenen Größen freuen konnten. Gefeiert wurde anschließend noch bis spät in die Nacht. 

DTB-Showwettbewerb 2016

„Magic Colours“ beim Bundesfinale 
„Rendezvous der Besten“ in Neumünster (SH)

TFV-Vereinsheft

Die 2. Ausgabe der WetterstadionNews der Saison 16/17
erscheint zum Rückrundenauftakt Anfang März 2017!

 

Haben Sie Interesse an einer
Anzeige in unserem Vereinshef?

 

Ansprechparter

Florian Düringer

f.dueringer@tfv1972.de

TRAININGSAUFTAKT
Rückrunde 2016/2017

Fr, 27. 1. 2017 · 19:00 Uhr
Gambach, Hartplatz

anschließend Spielersitzung

im Clubheim

Vorbereitungsspiel

TSV Langgöns – TFV

So, 29. 1. 2017 · 15:00 Uhr
Kunstrasenplatz, Langgöns

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Geschäftsjahr 2016

Fr, 17. 2. 2017 · 19:00 Uhr

DGH, Ober-Hörgern