Fußball-Sommertag 2017

Saisoneröffnung 2017/2018

Fußball-Sommertag des TFV

Im Rahmen der Saisoneröffnung, lud der TFV am vergangenen Samstag zu einem Fußball-Sommertag ein, zu dem sich trotz des hervorragenden Wetters aber leider nur wenige Besucher einfanden. Zu diesem Anlass startete der TFV aber gegen den frisch gebackenen Verbandsligisten FSV Fernwald sein Testspielprogramm, den man aufgrund guter Kontakte einiger Hörgerner Fußballfans zur Vereinsführung des FSV zu diesem Testspiel einladen konnte. Im Anschluss daran kam es zu einem Derby der etwas anderen Art, als sich die „Old Stars“ des TFV und des Traiser FC gegenüberstanden.

 

Trotz des überschaubaren Besuchs herrschte gute Stimmung rund um das Clubheim des TFV Ober-Hörgern. Einige versuchten sich mit geteiltem Erfolg beim Fußball-Bowling und „Dosen-Schießen“ und man ließ sich zwischendurch neben Würstchen, Pommes und kühlen Getränken auch die ausgezeichneten hausgemachten Burger von Markus Lehnert schmecken.

 

Beide Fußballspiele gingen für den TFV allerdings mit Niederlagen zu Ende, wobei die erste gegen die um einige Klassen höher beheimateten Fernwälder sicher zu erwarten war. Im Spiel der Old-Stars vergaben die Hörgerner mit einer fahrlässigen Chancenverwertung ein besseres Ergebnis.

TFV Ober-Hörgern SOMA – Traiser FC AH 1:3 (1:0)

Am frühen Samstagabend entwickelte sich im Ober-Hörgerner Wetterstadion ein recht flottes AH-Spiel, das am Ende nach den 2x30 Minuten auch einen nicht unverdienten Sieger hatte. In der Anfangsphase hatten R. Hoppe (2.) und Mück (5.) Gelegenheiten der Gäste, auf der anderen Seite hätten Boller (6./10.) und Teschner (8.) durchaus die Führung erzielen können. Nachdem dann R. Hoppe (12.) und F. Hoppe (14./18.) für Trais daneben gezielt hatten, machte es Alexander Weil (19.) auf der anderen Seite besser, als er mit einem sehenswerten Drehschuss, nach einem abgewehrten Eckball, aus fast 18m zum 1:0 Pausenstand traf. Im zweiten Durchgang hätte Teschner (36.) das 2:0 machen müssen, doch er traf nur den Pfosten. Das bestrafte Ralf Hoppe (40.) wenig später mit einem sehenswerten Kontertor.

 

Nun hatten die wesentlich älteren Traiser mehr Anteile, auch wenn Teschner und Weil gute Chancen fahrlässig liegen ließen. Dies wiederrum machte Thorsten Oehm auf der anderen Seite besser, als er in der 50. Minute mit einem nicht unhaltbaren 18m Schuss unter die Latte zum 2:1 für die Gäste traf. Maxi Bingel (53.) traf auf Traiser Seite noch einmal die Latte und den zurückspringenden Ball hätte Mittelstürmer Thomas Mück fast noch mit einem Fallrückzieher verwertet. Mück war es auch der in der 57. Minute einen tollen Traiser Angrif nur um Haaresbreite am Tor vorbei setzte. Besser machte es Maxi Bingel fast mit dem Schlusspfif als er eine Vorlage von Fred Hoppe aus etwa 10m einlochte.

 

Den Bericht zu diesem Spiel wurde uns freundlicherweise vom TFC-Pressesprecher Arnold Muck zur Verfügung gestellt.

 

TFV Old-Stars: Stumpf, Mader, Wolf, C., Polleichtner, Y., Preller, Gattwinkel, Boller, S., Richter, M., Pusch, Richter, S., Teschner, Weil, A.

 

Traiser FC AH: J. zur Löwen, M. Bingel, J. Fricke, P. Wagner, M. Vogt, T. Oehm, L. Martin, C. Staab, F. Hoppe, R. Hoppe, T. Mück, E. Antmansky.

WEIHNACHTSFEIER 2017
Abteilung Fußball

16. 12. 2017 · 19:00 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern

RONDO-Verkaufsshow 

Vereinssponsoring

2. 3. 2018 · 19:30 Uhr

Clubheim Ober-Hörgern